News
06. April 2011

Bei der Gestaltung der 1050-Jahrfeier unserer Stadt sollen neue Wege gegangen und die alten eingestaubten Pfade verlassen werden – jedenfalls teilweise. Frischer Wind muss her und neue Ideen sind gefragt. Eines dieser Projekte, die es vorher in dieser Form in Zörbig noch nicht gab, ist ein Flashmob. Wir haben uns dabei vom Flashmob des Eurovision Song Contest in Oslo inspirieren lassen und genau wie damals in Oslo handelt es sich auch in Zörbig nicht um einen Flashmob im eigentlichen Sinne. Spontan – wie für einen Flashmob üblich – wird leider nichts passieren; dafür bedarf das Projekt einfach einem zu großen Planungs- und Koordinationsaufwand. Nichtsdestotrotz zählt der Gedanke, der dahinter steckt. In jeder der 11 Zörbiger Ortschaften soll zur gleichen Musik getanzt werden um das Zusammengehörigkeitsgefühl innerhalb der Einheitsgemeinde Zörbig zum Ausdruck zu bringen. Die Mini-Flashmobs in den einzelnen Ortschaften werden gefilmt und werden dann Teil einer DVD, die als Erinnerung an die 1050-Jahrfeier produziert werden wird. Wer möchte, kann sich gern am Flashmob beteiligen. Die Dreharbeiten dazu beginnen heute in zwei Wochen. Die Tanzschritte findet ihr bei YouTube.

bisher keine Kommentare
Kommentare zum Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.